Die intelligente Fabrik

Entspricht den Anforderungen der heutigen Zeit und ermöglicht einen optimalen Umgang mit den Ressourcen.

placehold


Das verarbeitende Gewerbe erlebt derzeit die vierte industrielle Revolution.

Flexible und miteinander verknüpfte Produktionsprozesse, automatisierte Produktionslinien, Überwachung von Produktionsprozessen und Anlagewartung sowie Qualitäts-, Ressourcen- und Suppy-Chain-Management sind die wesentlichen Zutaten für eine intelligente Fabrik, die den Anforderungen der heutigen Zeit entspricht und ein optimales Ressourcenmanagement gewährleistet.

placehold



Dank unserer Leidenschaft für Qualität, laufende Aktualisierung von Methoden und Arbeitsinstrumenten und auch unseres besonderen Augenmerks auf die Bedürfnisse unserer Kunden halten wir mit dieser großen Veränderung Schritt.

Die Geschichte unseres Unternehmens wird seit Firmengründung von großen Investitionen in Technologie, Innovation von Produktionsprozessen, Qualitäts- und Logistikprozessmanagement begleitet: Unabdingbare Investitionen, um auf eine immer komplexere und anspruchsvollere Marktnachfrage eingehen zu können.

placehold



In einer ersten Phase lag der Fokus unserer Investitionen auf der Prozessautomatisierung und dem Ausbau der Produktionslinien (Werksausbau, Unterteilung der Arbeitsbereiche, Erwerb erster Roboter).

2009 wurde das Advanced Manufacturing in unsere Produktionsprozesse integriert und in die ersten 3D-INDUSTRIE-Drucker investiert.

Es folgten Investitionen in Kommunikation, in Echtzeit-Kontrolle und -Überwachung der Prozesse durch die Vernetzung aller Arbeitsplätze und in die Vernetzung dieser mit unserer technischen und unserer F&E-Abteilung.

placehold



Angesichts des ständig zunehmenden Marktinteresses für das Advanced Managementwurde in Zusammenarbeit mit dem DIA der Universität Triest das Projekt TiQu Industries gestartet.  

Riteniamo che il cuore del percorso per la realizzazione della fabbrica intelligente sia la robotica: crediamo che raggiungere un adeguato livello di “robotizzazione”, contestualmente all’adeguata formazione delle risorse umane, sia fondamentale per efficientare il processo produttivo garantendo al tempo stesso una capacità di evoluzione continua di prodotti e processi, ottimizzando tempi di set-up e di avvio dei sistemi e delle linee produttive in una logica “one of a kind”.

Wir sind davon überzeugt, dass die Robotik grundlegend für die Realisierung der intelligenten Fabrik ist: Ein angemessener Grad an „Robotisierung“ und die entsprechende Schulung der Humanressourcen sind ausschlaggebende Faktoren für die Effizienzsteigerung der Produktionsprozesse. Parallel dazu gilt es, die Fähigkeit zu einer ständigen Produkt- und Prozessweiterentwicklung zu gewährleisten und die Rüst- und Anlaufzeiten der Systeme und der Produktionslinien im Rahmen einer “One of a kind”-Logik zu optimieren.

placehold



2012 haben wir die ersten Industrieroboter eingeführt. Anknüpfend daran jüngst auch in kollaborative Roboter investiert, die ein strategischer Asset unserer Firma sind. Eine Entwicklung, die im Einklang mit unserem Mitarbeiterteam stattfindet.